Praxis für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie

Dr. Teschner in Würzburg
© web-zeitschrift.de

In einer neuen Stadt richtig Fuß zu fassen, ist nicht immer einfach. Man muss von ganz vorne anfangen und sich zunächst oft nach Dingen erkundigen.

Wo kann ich günstig einkaufen? Wie sind die aktuellen Busfahrpläne? Wo muss ich mich anmelden? Welcher Sportverein kommt für mich in Frage? Welches Restaurant hat die leckersten Gericht? Und natürlich: Welcher Arzt ist zu empfehlen?

Besonders letzteres ist besonders wichtig, da man seinen Ärzten vollstes Vertrauen entgegen bringen muss und hier auf kompetente Hilfe angewiesen ist. Und genau deshalb wollen wir Ihnen Prof. Dr. med. Markus Teschner in Würzburg vorstellen. Er betreibt zusammen mit Dr. med. Klaus Meyer eine eigene Praxis in der schönen bayrischen Stadt Würzburg. Der Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Nephrologie ist bereits seit vielen Jahren tätig und setzt auch eine eingehende Anamnsese - bevor es zur eigentlichen Behandlung geht.

Leistungen der Praxis in Würzburg

Dr. med. Klaus Meyer, ebenfalls Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, und Dr. Teschner in Würzburg bieten in der Praxis folgende Bereiche zur Behandlung an:

Im Bereich der Kardiologie wird die Farbdopplerechokardiographie, EKG, Belastungs-EKG, Stressechokardiographie (dynamisch), Langzeit-EKG, Langzeit-Blutdruck und die Möglichkeit zum Röntgen-Thorax angeboten.

In der Gefäßdiagnostik kann die würzburger Praxis mit dem Farbdoppler der hirnversorgenden Gefäße und Farbdoppler der Nierenarterien auftrumpfen.

In der Ultraschalldiagnostik kann eine Sonographie des Abdomen und der Nieren vorgenommen werden.

Wärend im Behandlungsbereich der Nephrologie alle Nierenersatzverfahren in Kooperation mit dem KfH (Kuratorium für Dialyse- und Nierentransplantation), sowie Nephrologische Basisdiagnostik angeboten werden.