Rohrverstopfung - Was nun?

Schnelles Hin- und Herhüpfen zwischen Haare stylen und Kaffee austrinken am Morgen kennt wohl jeder. Man hat den Wecker einmal zu oft klingeln lassen und muss sich nun beeilen. Noch kurz zur Toilette und dann ab zur Arbeit, bevor man wieder einen Anranzer vom Vorgesetzten bekommt.

Den Arbeitstag endlich hinter sich gebracht, macht man sich freudig auf den Nachhauseweg und sehnt sich danach endlich die Füße hochzulegen. Doch dann das, man kommt im trauten Heim an und sieht bereits auf dem Flur, dass etwas nicht stimmt. Das Wasser auf dem Boden vor der Badezimmertür gehört dort normalerweise nicht hin. Erschrocken stürmt man ins Bad und sieht das Unglück. Die Toilette ist verstopft und die letzte Spülung ging daneben. Ein toller Start in den Feierabend.

Während man versucht das Bad wieder trocken zu bekommen, überlegt man sich, wie man wohl am besten den Abluss wieder frei bekommt. Ein Pümpel ist vorhanden, aber selbst probieren und es vielleicht sogar noch schlimmer zu machen, erscheint als keine gute Idee. Bleibt nur noch der Griff zum Telefon, um die Sache von einem Fachmann erledigen zu lassen. Die Rohrreinigung Schleswig-Holstein ist so ein Fachmann und hat gerade für schwierige Verstopfungen richtiges Werkzeug und kennt die Techniken, die das Problem schnell und sauer lösen. Zudem erklärt er einem bei der Arbeit, wie man künftig derartigen Problemen vorbeugen kann und mit was man die Abflüsse am besten reinigen kann.