Hamburg – Die Metropole für Geschäftsleute

Hamburg – Die Metropole für Geschäftsleute
© Boggy – Fotolia.com

Die nordische Hansestadt Hamburg ist mit seiner Anbindung an zahlreiche Autobahnen, einem großen Flughafen und großen Container-Häfen einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte in Deutschland. Eine ausgeprägte Medienlandschaft, eine überregionale Bedeutung als Messestandort und eine große Anzahl an Konsulaten machen Hamburg zum „Tor zur Welt“ und machen eine Geschäftsadresse in Hamburg für ein Unternehmen noch attraktiver.

Hamburg ist mit über 1,6 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Im Stadtgebiet haben sich zahlreiche Industrieunternehmen wie Beiersdorf AG, Nivea oder Airbus angesiedelt. Der Hamburger Hafen ist der größte Seehafen in Deutschland und der zweitgrößte Seehafen in Europa. Regelmäßig finden Kongresse und Messen mit bis zu einer Million Besucher im Jahr auf dem Hamburger Messegelände statt. Weiterhin finden sich in Hamburg über 100 Konsulate und dauerhafte Vertretungen, was die Bedeutung Hamburgs im weltweiten Außenhandel noch unterstreicht.

Ein wachsender IT-Sektor, in dem vor allem der Multimediabereich, die Softwareberatung und ein stetig wachsender Online-Markt eine wichtige Rolle spielen, sowie eine überdurchschnittlich ausgeprägte Medienlandschaft mit Zeitungen wie Der Spiegel oder Die Zeit, machen Hamburg ebenfalls zu einem optimalen Sitz für eine Geschäftsadresse.

Repräsentativer Außenauftritt in Hamburg

Mit einer angesehenen Adresse im Geschäftsbrief oder auf der Visitenkarte können Unternehmen ihre Leistungen bestens repräsentieren. Doch nicht immer ist es wirtschaftlich sinnvoll, großräumige Büros in exklusiver Lage tatsächlich anzumieten.

Für viele Unternehmen ist eine repräsentative Außendarstellung ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Daher erwägen gerade Existenzgründer und kleine Unternehmen ohne eigene Büroräume, eine Geschäftsadresse zu mieten. Denn gerade in Hamburg sind die Mieten in begehrten Lagen besonders hoch. Eigene Büroräume können da schnell zu einem wirtschaftlichen Risiko werden, wenn etwa die Auftragslage und damit auch die Einnahmen noch unbeständig sind.

Ob im Rahmen einer Unternehmensgründung oder weil für eine Ausschreibung eine lokale Präsenz erforderlich ist – es kann von Vorteil sein, lediglich eine Adresse zu mieten.

Wenn sich Ihr Unternehmen im Wachstum befindet, Sie expandieren, neue Märkte erschließen oder Ihren Unternehmenssitz verlagern möchten, dann ist die Wahl einer Geschäftsadresse genau das Richtige. Denn für Ihre Kundenbeziehung ist nicht allein der Service und die Qualität von Bedeutung, sondern auch Ihr Image. Eine positive Außenwirkung erreicht ein Unternehmen nicht nur mit Werbung oder einem gelungenen Internetauftritt – genauso wichtig ist eine Geschäftsanschrift, die Seriosität, Vertrauenswürdigkeit, Erfolg und Fortschritt suggeriert. Sie verbessern ihr Ansehen, zeigen lokale Präsenz und vermeiden unnötige Investitionen in teure Räumlichkeiten. So können Sie auch ihre Kosten senken und Umsatzzahlen steigern.

Ist die Entscheidung für eine hamburger Geschäftsadresse erstmal getroffen, ist die Anmietung so einfach wie ein Hotelzimmer zu buchen. Ein Anruf genügt und die Büroadresse in Hamburg mit flexiblem Service steht kurzfristig zur Verfügung. Ganz individuell, für einen Tag, eine Woche, einen Monat, ein Jahr oder länger. Auf Wunsch wird die Geschäftsadresse zu einem Schreibbüro und übernimmt die Sekretariatsaufgaben, Büroorganisation inklusive Telefonannahme und Büroservice, sodass eine ständige Erreichbarkeit garantiert ist.

Da die Geschäftsadresse in Hamburg rechtskräftig ist, kann sie als Korrespondenzanschrift auf den eigenen Geschäftspapieren genannt werden. Die Post von Geschäftspartnern oder Kunden, wird von professionellen Mitarbeitern entgegengenommen, vertraulich behandelt und an die von Ihnen angegebene Adresse weitergeleitet.

So können Sie sich um Ihr Geschäft kümmern, während alles andere für Sie erledigt wird.