Wo genau drückt denn der Schuh?

Schmerz richtig erkennen und deuten

wo-genau-drueckt-denn-der-schuh Eine Schmerztherapie beinhaltet mehr als nur die Verabreichung von Schmerzmitteln. Bei der Schmerztherapie in München gilt es zu aller erst den Patienten gründlich zu untersuchen und herauszufinden was genau der Patient hat.

Was ist die Ursache für die Schmerzen, gibt es Begleit-, oder Folgeerkrankungen, in was für einer Verfassung ist der Patient und wie kann man zusätzlich die Gesundheit des Patienten stärken? Das sind alles Fragen, die sich der behandelnde Arzt stellt, wenn er eine Untersuchung führt.

Schmerzen richtig therapieren

Bei der idealen Schmerztherapie, spielen drei verschiedene Fachgebiete eine wichtige Rolle. Der erste Punkt ist eine genaue Einstellung und Überwachung der Schmerzmittel vergabe, um mit möglichst wenig medikamentöser Belastung den Körper zu beeinflussen. Somit können bei richtiger Behandlung auf den Punkt genau die Schmerzen gehemmt werden.

Des weiteren ist es wichtig den Patienten psychisch zu betreuen. Bei besonders starken Schmerzen gehören dazu zum Beispiel auch Entspannungsverfahren von einem Schmerzpsychologen. Der dritte Teil einer effektiven Schmerzbekämpfung ist die Manuelle Medizin, die möglichst noch mit Naturheilkunde unterstützt werden kann. Mit diesen Schritten kann das Schmerzempfinden deutlich verringert werden.